• stockschiessen.jpg
  • header4.jpg
  • tanz.jpg
  • header2.jpg
  • ju-jutsu.jpg
  • header3.jpg
  • header1.jpg

Viel Schweiß und Tränen (zum Glück kein Blut) wurden dieses Jahr wieder in Eichenau vergossen, wo junge Judokas bis 12 Jahren und bis zum orangenen Gut sich trafen um in einem Freundschaftsturnier ihr Können unter beweise zu stellen. Auch der SV Mering war wieder mit dabei. 2 mutige Judokas, Konstantin und Manuel, beide ohne bisherige Erfahrungen stellten sich dieser Herausforderung.

Das Turnier begann schon früh um 9:00 Uhr, wo jeder der 91 Teilnehmer sich wiegen lassen musste. Es wurden Gewichtsklassen vereinbart und Gruppen aufgestellt und auf eine der zwei Matten aufgeteilt. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen begannen dann ab 10:30 Uhr die Wettkämpfe unter der Leitung zweier offizieller Kampfrichter, die über alles wachten.

Obwohl das erste mal, stellten sich unsere Judokas sehr gut an sodass Manuel es sogar schaffte den 2. Platz in seiner Gewichtsklasse zu erringen. Konstantin musste nicht nur gegen weitaus Wettkampferfahrere Judokas antreten, sondern sogar gegen welche, die 2 Gürtel über ihm waren. Trotzdem hat er sich großartig geschlagen und war nicht unterzukriegen.

Die große Siegerehrung ab 15 Uhr beendete das Turnier. Und alle konnten, um einige Erfahrungen reicher, wieder die Heimreise antreten.

Image1

Image5

Image2

Image3

 

Die Judokas des SV-Mering haben es wieder einmal geschafft. Nach einem Jahr intensivem Training und Vorbereitung konnten am vergangenen Donnerstag 18 Judokas an der Gürtelprüfung teilnehmen. 6 Kinder ab 6 Jahren erreichten den weiß-gelben Gürtel, den ersten Gürtel den man im Judo erreichen kann. Die anderen Kinder durften schon ihren zweiten oder dritten Gürtel in Empfang nehmen. Diesen bekommt man aber nur, wenn man sein Prüfungsprogramm für seinen Gürtel ordentlich vor dem Prüfer Manfred Dilger vorführt. Alle 12 Kinder schafften die Prüfung mit Erfolg. Auch bei der zweiten Prüfung für die Fortgeschrittenen haben sich 6 Jugendliche auf ihre Prüfung vorbereitet. Hier war vom gelben Gürtel bis zum blauen Gürtel alles geboten. Auch ein Gast aus Hochzoll hat ihre Blaugurtprüfung in Mering absolviert. Die Prüfung zum blauen Gurt erfordert dagegen schon sehr viel Genauigkeit, Konzentration und intensives Training. Allen Prüflingen hat man die Nervosität angesehen, dennoch haben alle 6 ihre Prüfung erfolgreich abgelegt. So können die Kinder und Jugendliche vom SV-Mering Abteilung Judo mit einem Lächeln in die Sommerpause gehen. Die Worte des Trainers Manfred Dilger werden hoffentlich in Früchte tragen, denn er hat den Kindern und Jugendlichen nach der Prüfung ans Herz gelegt, dass sie nun nicht nur den höheren Gürtel tragen, sondern auch mehr Verantwortung, vor allem gegenüber den niedrigeren Gurten. Durch das Tragen des höheren Gurtes sind sie dazu verpflichtet ein Vorbild gegenüber den kleineren Judokas zu sein, und sie auch zu unterstützen wo sie können. 

IMGP0125 scaled IMGP0128 scaled
IMGP0139 scaled IMGP0141 scaled
IMGP0156 scaled IMGP0158 scaled
IMGP0164 scaled IMGP0144 scaled

 

Die Abteilung Judo wünscht allen Mitgliedern schöne Sommerferien und freut sich auf das Wiedersehen im neuen Schuljahr.

Am Do., den 17.12.2015 ist ein spezielles gemeinsames Training geplant, um euch damit in die wohlverdienten Weihnachtsferien zu entlassen. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

Beginn: 17:00

Ende: 19:30


Es wird sich mit einer Spezialgymnastik erwärmt um sich dann bei den Spielen nicht zu verletzen. Zum Abschluss werden Wettkämpfe stattfinden. Jeder der mag, kann dann seine Kenntnisse und Fähigkeiten in Freundschaftskämpfen testen.

 

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme,

Die Abteilungsleitung